موقع الشاعر الزجال أحمد لمسيح
ترجمة إلى الألمانية لمقاطع من قصيدة " الروح المنحوتة " ( ديوان : ظل الروح ) للدكتور مراد العلمي Prof. Dr. Mourad Alami
ترجمات Traductions
قائمة التصفح

 

كتابات

 

صوتيات
 
مرئيات
 

ترجمة إلى الألمانية لمقاطع من قصيدة " الروح المنحوتة " ( ديوان : ظل الروح ) للدكتور مراد العلمي

Prof. Dr. Mourad Alami

………

………

Die geschnitzte Seele

 

Begrabe meinen Wind in deinem Meer,

Und sorge dafür, dass sein Wasser wegspritzt,

Nähe meine Wunden mit deiner Ausstrahlung

Und schwärze die Augen mit dessen Blindheit.

 

Lies den Lehm

Und den, der ihn geschnitzt hat,

Ruhe,

Fluß, Urquell, dazwischen

Die Einsicht ist fort.

 

Die Gewässer sind blind,

die Wassersüße, oben, umarmt

Abwasser, dort unten,

der Kopf der Schlange ist Nadel,

und deren Schwanz trieft nur.

Das Messer trennt das Meer vom Himmel ab,

und das Zelt ist Auge, ohne Schleier Schatten,

der Fluss schwängert das Meer,

flächt sich.

 

Das Wasser trägt seinen Schatten,

Licht, Wasserkissen,

das Licht nahm dem Wasser den Schwur ab,

und die schlafende Aura beginnt, an sich zu zweifeln.

Das Licht schlitzt den Weg in den Rauch,

aus dem Tag und Nacht tropfen.

Die Erde, Jungfrau, vom Fluss entjungfert.

Und die Luft, die Luft Laken.

 

Das Wasser versteckt sich, hinter seiner Farbe,

und unter dem Himmelsgurt abgedunkelt,

der Himmel schüttelt seine Wolken,

buttert – schnitzt in die Erde.

Der Brunnen dreht sich

Und die Bodenvenen pochen,

Die Brust voll Glut.

Die verbotene Liebe wiegelt auf,

und Lehmschnitzereien kosten die Frucht,

aus seinen Rippen … Als deren Schönheit

den Weg sperrte.

Sie ragte in den Himmel, um

Auf dem Boden aufzukrachen.

Die Stirn in Staub getränkt,

sucht wen sie vermutet.

Wacht auf, kein Halt,

ein anderer kommt, vom Wasser getragen,

er liebt das Leben, nach dem Tod aber,

Ersatz ist dir gewiss.

 

Das himmlische Licht, ewig präsent,

Djinn im Maul,

Und jede Schlange haust in seiner Ewigkeit,

das Licht, die Wärme hält ihn vom Schlaf ab.

Und das Wasser ist leer und schattig,

darin ein Tropf laues Leben eingepflanzt.

Das Wasser torkelte, Risse,

die Seele des Feuers stieg in die Höhe,

das Wasser lächelte, bekam einen Riss, was es verschleierte.

Ein reiner Pulsschlag pochte,

um reinen Tisch zu machen,

Der Apfel reicht völlig aus.

 

 

………..

………..

Prof. Dr. Mourad Alami

ترجمات Traductions

زجل أحمد لمسيح :: :: 2008 ® حقوق محفوظة